Der durchfeuchtete Kellerraum eines Einfamilienhauses sollte zu einem Wohnbereich umgestaltet werden. Hierzu mussten die Außenwände sowie die Boden Anschluss Fuge abgedichtet werden und anschließend der Boden mit einer speziellen wasserundurchlässigen Ausgleichsmasse bearbeitet und mit Klick Vinyl versehen werden.

Der Sanierungsvorgang im einzelnen

Keller Sanierung - Ausgangssituation
Der schadhafte Altputz an den Außenwänden wurde komplett entfernt und entsorgt.
Das Mauerwerk wurde frei gelegt. Wie auf diesem Bild gut zu sehen ist, handelte es sich bei diesem Mauerwerk um Hohlblocksteine. Bei dieser Art von Mauerwerk gibt es verschiedene Abdichtungsmöglichkeiten, je nach Feuchte bzw. Nässe.
Keller Sanierung
Nach erneuter Sichtung des Mauerwerks und Prüfung der Feuchtigkeit entschieden wir uns für eine Verpressung mit einem sogenannten Sickerharz, welches in die gesamten Negativkammern der Steine injiziert wird. Dort hat es durch seine lange Viskosität Zeit zum versickern und gelangt somit auch in eventuell vorhandene Risse in den Mörtelfugen bevor es reagiert und anfängt aufzuschäumen und somit abzudichten.
Die erste Steinreihe wurde in einem anderen Verfahren behandelt. Hier wurden die Steine mit Mörtel verfüllt und zu einem späteren Zeitpunkt mit einem 2 Komponenten Polyurethan Harz verpresst. Dies dichtet auch zusätzlich die Boden Anschlussfuge ab um ein eindringen von Feuchtigkeit im Boden-Wand Bereich zu verhindern.
Keller Sanierung

Im Anschluss an die Verpressung beginnt der Wiederaufbau der Innenwandfläche. Hierzu beginnen wir mit einem vollflächigen Auftrag eines speziellen Flächenspachtels. In diesem Arbeitsgang werden alle Bohrlöcher verschlossen und die Wand egalisiert.

Keller Sanierung

Im Bereich des Boden-Wandanschluss, welcher von der ersten Steinreihe bis auf die Bodenplatte reicht, wurde eine druckwasserdichte Abdichtung mittels einer speziellen Reaktivabdichtung vorgenommen. Hierzu wurde der Bereich sorgfältig grundiert um eine bestmögliche Haftung der Reaktivabdichtung zu erreichen.

Keller Sanierung

Im Anschluss wurde der Bereich erst mit einer Kratzspachtelung und nach der Durchtrocknung dieser Schicht, mit einer weiteren Abdichtungsschicht versehen um den Boden Wand Anschluss druckwasserdicht abzudichten.

Keller Sanierung

Im weiteren Verlauf der Arbeiten wurde der Boden sorgfältig abgeschliffen, gereinigt und für das einbringen der Wasserundurchlässigen Ausgleichsmasse vor grundiert.

Keller Sanierung

Die wasserundurchlässige Bodenausgleichsmasse wird zur Abdichtung und Egalisierung von Bodenflächen im Innenbereich eingesetzt. Die direkt nutzbare Oberfläche ist für leichte mechanische Beanspruchung geeignet, z.B. typische häusliche Nutzung und ist somit ideal als Untergrund für unseren neu geschaffenen Wohnraum geeignet.

Keller Sanierung

Nun erfolgt der Auftrag von Vorspritzmörtel und das anbringen der Schnellputzschienen.
Vorspritzmörtel dient als Haftvermittler zwischen dem vorher aufgebrachten Flächenspachtel und dem nachfolgenden Sanierputz.
Dieser wird, je nach Hersteller, 70 bis 100 Prozent deckend auf die zu verputzenden Flächen aufgebracht. Der Auftrag kann von Hand mittels Kelle oder aber auch maschinell erfolgen.
Die Schnellputzschienen sorgen beim späteren verputzen dafür, dass die Schichtdicke des Putzes exakt eingehalten werden kann um die Produkteigenschaften zu gewährleisten.

Keller Sanierung Fertig

Nun werden die behandelten Wände mit einem Sanierputz verputzt.
Sanierputz besitzt einen hohen Luftporengehalt, ist hoch wasserdampfdurchlässig und Schimmelpilzhemmend. Somit bewirkt das Produkt eine gute Abtrocknung durchfeuchteter Mauerwerke und die Aufnahme entstehender Salzkristalle
Nach gewisser Antrocknungszeit wird der Sanierputz händisch mit Hilfe eines Filzbrett abgerieben um ein gleichmäßiges Finish zu erreichen.

Keller Sanierung Fertig

Zum Abschluss wurde auf die neu eingebrachte Ausgleichsmasse noch ein schöner Klick Vinyl Boden verlegt um den ehemaligen, feuchten Kellerraum endgültig zu einem gemütlichen, trockenen Wohnraum zu verwandeln.